Skip to main content

Auf der Suche nach einem SUP Board? Dann schau dir mal unseren großen SUP Board Test 2021 an!

#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.000.000 Lesern / Jahr
300+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 3.000 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

Blog SUP Zeitschrift: Die 3 besten deutschen SUP Magazine

Die 3 besten deutschen SUP Magazine

SUP ist nicht nur ein Körpergefühl, hier verbirgt sich eine ganze faszinierende Welt dahinter. Und in die entführen uns regelmäßig SUP Magazine. Wem beim Wort „Magazin“ ein langweiliger Verlag in den Sinn kommt, der irrt.

Denn hier sitzen tatsächlich echte SUP Profis und Outdoorjournalisten am Werk, die viel zu erzählen und haben. Sie nehmen uns mit in ihre SUP Welt und versorgen uns dazu noch rundum mit Tipps, Tricks, Kaufberatungen, Tests, Techniken, spannenden Interviews und Reportagen und allem drum herum, was das SUP Herz begehrt.

Begleitet natürlich von teils atemberaubenden Bildern und Impressionen, die uns von der Couch imaginär direkt aufs SUP Board katapultieren. Welche das sind und warum sie zur Pflichtlektüre gehören, erfährst du hier.

#1: SUP MAG

Für echte SUP Anhänger gehört das SUP MAG zum festen Lesestoff. Im Jahr 2020 hat das Magazin schon seinen 10. Geburtstag gefeiert und versorgt seine Leserschaft einmal pro Jahr mit einem bunten und breiten Überblick über alles Wissenswerte rund um den SUP Sport.

Vor allem Wellenreiter, Kitesurfer, Kanuten und Kajakfahrer, die auf der Suche nach einer alternativen Sportart sind, fühlen sich vom SUP MAG und seinen Inhalten rund ums Stand Up Paddling angesprochen. Hier erfährt man alles, was man wissen muss und auch will und steht beim nächsten Mal definitiv top informiert auf dem Board.

Von SUP Board und Zubehör Tests, über Interviews mit interessanten Menschen aus dem SUP Umfeld, SUP Verbote und Regeln, SUP Techniken bis hin zu tollen Reisetipps wird hier alles abgedeckt.

Wer die Haptik beim Lesen bevorzugt, kann jedes zweite Quartal durch die Printausgabe blättern. Meist Ende April/Anfang Mai liegt das SUP MAG für ca. 6,90 Euro im Kiosk oder kann digital als PDF für ca. 4,99 Euro über iOS und Android auf Tablet oder Smartphone geladen werden.

#2: SUP Board Magazin

Früher waren die SUP Inhalte im beliebten Kajak-Magazin des Verlags als eigene Rubrik untergebracht. Durch die steigende Beliebtheit des Trendsports hat dieser aber mit dem SUP Board Magazin nun ein eigenes Heft bekommen.

Hier werden die vielfältigen Themen rund ums Stand Up Paddling drei bis viermal pro Jahr von erfahrenen SUP Sportlern und Outdoorjournalisten auf 100 Seiten ausgiebig behandelt: Kaufberatungen, Ratgeber, eigens recherchierte Reportagen und tolle Impressionen richten sich sowohl an Einsteiger als auch an Fortgeschrittene.

Prinzipiell ist das SUP Board Magazin ein Heft für alle, die gesundheitsbewusst leben und die Leidenschaft für das SUP entdeckt haben. Für ca. 5,50 Euro pro Ausgabe taucht man tief und entspannt in die SUP Welt ein.

#3: Stand Up Magazin

SUP Lektüre direkt aus Hawaii! Das SUP Board Magazin von Mike Jucker findet man in Deutschland in über 100 SUP Shops, Stationen und Sportläden. Man kann die Ausgaben aber auch für ca. 6,95 Euro auf der Website bestellen oder im Abo beziehen.

Ein bis zwei Mal pro Jahr entführt uns Herausgeber Mike in seine faszinierende SUP Welt, die er uns von seinem Lebensmittelpunkt Hawaii aus näher bringt. Man kann den entspannten hawaiianischen SUP Lifestyle beim Blättern förmlich spüren.

Hier wird alles behandelt, was den Stand Up Paddler begeistert. Interviews mit bekannten SUP Sportlern, tolle Reportagen und Bilder, SUP Events und Artikel über spannende SUP Abenteuer.

Durch den aufkommenden Wing und Foiling Trend hat sich das SUP Board Magazin mittlerweile etwas neu orientiert und behandelt neben dem reinen Stand Up Paddling Sport vor allem auch diese beiden neuen Trends. Ein Muss also für vielseitig interessierte Paddler.

FAQ

SUP Magazine bringen die Leidenschaft für das Stand Up Paddling ziemlich treffend auf den Punkt und vermitteln dazu auch noch nützliche Tipps und Inspirationen. In SUP Magazinen wird meist das gesamte Spektrum abgedeckt zu Techniken, SUP Board und Zubehör Tests, spannende Interviews, Artikel und Reportagen mit und über bekannter Stand Up Paddler, SUP Touren, SUP Verbote, SUP Regeln, neue Trends, relevante SUP Events und Storys, tolle SUP Abenteuer und nicht zu vergessen: unvergleichliche Bilder, die einen schon beim Lesen auf dem Board schwelgen lassen. Und das alles ziemlich aktuell, denn die SUP Magazine erscheinen jährlich, manche sogar öfter. Mehr erfahren.
Kostenlose Inhalte bieten alle SUP Magazine auf ihren Websites. Denn hier sitzt in den meisten Fällen nicht einfach ein langweiliger Verlag dahinter, sondern echte Stand Up Paddler, die einiges zu erzählen haben. Und das tun sie umfangreich auf ihren Seiten. Die Magazine selbst sind kostenpflichtig, denn von irgendetwas wollen ja auch unsere SUP Vorbilder leben. Zwischen ca. 5 und 7 Euro muss man für ein SUP Magazin in der Print Ausgabe bezahlen. Und das ca. ein bis dreimal pro Jahr, wenn man nichts verpassen möchte. Ein fairer Preis dafür, dass mit jeder Ausgabe wirklich jeder beim nächsten Mal noch leidenschaftlicher aufs SUP Board steigt. Mehr erfahren.
Auch bei den SUP Magazinen werden alle Lesezielgruppen abgeholt. Die Ausgaben des SUP Mag beispielsweise kann man sich neben oder anstatt der Printausgabe auch ganz bequem als PDF Version auf sein Smartphone oder Tablet herunterladen. Besonders praktisch, wenn man gerade auf dem Board in der Sonne verankert ist und die perfekte Lektüre direkt und komfortabel an Ort und Stelle genießen möchte.

Eine ebenso umfangreiche und dennoch kostenlose Alternative findest du mit unserem Blog. Auch hier stellen wir SUP Boards und Zubehör vor, geben Tipps für Einsteiger und Fortgeschrittene, zeigen dir tolle SUP Shops, Stationene und Touren und zeigen spannende Interviews mit interessanten SUP Personen. Wasserdichte Handyhülle aber nicht vergessen! Mehr erfahren.


Durchschnittliche Bewertung 2.7 bei insgesamt 3 Stimmen

Keine Kommentare vorhanden

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen