Skip to main content

Auf der Suche nach einem SUP Board? Dann schau dir mal unseren großen SUP Board Test 2021 an!

#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.000.000 Lesern / Jahr
300+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 2000 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

Wahu Balance Board

MarkeWahu
Größe80 cm x 30 cm
Gewicht‎450 Gramm
EinsatzgebietBalancetraining
ZubehörKorkrolle

Beschreibung

Wahu Balance Board

Dass du mit dem Kauf eines Wahu Balance Boards den Ozeanmüll um ein Kilogramm reduzierst, könnte schon mal ein reizvoller Punkt sein, dich mehr für das Brett zu interessieren. Wenn wir dir dann noch sagen, dass du damit nicht nur ein performancestarkes, sondern auch vielseitiges und dazu noch nachhaltiges Balance Board über deinen Boden bewegen kannst, könnte es noch spannender werden. Wir sagen dir hier, warum genau.

Bauweise des Wahu Balance Board

Wahu Balance Board

Mit dem Balance Trainer von Wahu brauchst du keine Wellen, Rampen oder Handrails, auf dem Board kannst du Indoor perfekte Tricks lernen und dich zum echten Profi hocharbeiten. Die Rockershape des Wahu Balance Boards macht es zum vielseitigen Trainer. Die geschwungene Form mit spitz zulaufender und nach oben gebogener Nose hat den Vorteil, dass du dich damit auch gut in Drehungen probieren kannst. Denn der Fuß findet auf der Boardspitze ideale Voraussetzungen für eine schnelle Lernkurve von den ersten Balanceübungen bis hin zu zackigen Moves. Für Stand Up Paddler, Surfer, Skater oder Snowboarder ist das Wahu Balance Board außerdem perfekt, um auch außerhalb der Saison fit zu bleiben.

Das Heck des Boards erinnert an ein Surfbrett und ist als kleiner Schwalbenschwanz konstruiert. Das hat in Sachen Funktionalität keine Auswirkungen, bringt aber einen coolen Look mit. Wenn du es an die Wand lehnst hat die Kerbe aber den Vorteil, dass es einfach besser steht als Balance Boards mit einem rein runden Heck. Das Board ist ausreichend dick und stabil konstruiert, um 120 Kilogramm Körpergewicht zu tragen. In der Breite bringt es 30 cm in der Boardmitte auf 80 cm Gesamtlänge mit. Damit liegt es gut im Durchschnitt, was sowohl weniger Erfahrenen ein schnelles Vorankommen verspricht als auch Fortgeschrittenen authentisches und überzeugendes Brettgefühl für kleine Profitricks vermittelt.

Stopper hat das Wahu Balance Board nicht. Diese kleinen Verstärkungen an den Unterseiten sind ein zusätzlicher Vorteil, wenn man noch nicht ganz so sicher im Gleichgewicht ist, weil man schlicht sanfter aufkommt. Das tut der Sache für Anfänger aber keinen Abbruch, denn die mitgelieferte Korkrolle macht das sichere Gleichgewichtstraining mit ihren Maßen ganz gut wett.

Wahu Korkrolle

Die Korkrolle bekommst du beim Kauf des Wahu Balance Boards dazu, sodass du direkt einsteigen kannst. Ihre 10 cm Durchmesser liegen im Durchschnitt, die 40 cm Länge dafür etwas drüber. Das beschert dir bessere Balance aber gleichzeitig auch mehr Flexibilität in den Bewegungen. Du hast hier also ein bisschen mehr Spielraum, um mit dem Balance Board über die Rolle zu gleiten. Kork hat außerdem den Vorteil, dass es rutschfest ist, was Kunststoffrollen nicht mitbringen. Du kannst dich bei den Übungen mit dem Wahu Balance Board also darauf verlassen, dass du zuverlässigen Halt zwischen Board und Rolle hast. Du solltest das Board aber dadurch nur Indoor benutzen, um die Rolle nicht unnötig durch Steinchen oder unebenen betonierten Untergrund zu beschädigen. Eine Matte ist dafür leider nicht dabei. Besorg dir am besten gesondert ein Korkmodell, um deinen Fußboden zu schützen.

Design

Aus ganzen sechs Farbvarianten kannst du dich beim Kauf des Wahu Balance Boards entscheiden. Die schlichteste ist die „natur“ Ausführung des Echtholz Boards. Die ist gleichzeitig auch die Günstigste. Daneben kannst du dich aus einer blauen, roten, braunen und schwarzen Version sowie einem coolen Design in beige-grauer Twilloptik entscheiden. Auf der Unterseite sind alle Farbvarianten gleich und in Natur gehalten. Das Wahu Board Logo findest du schlicht platziert im Nosebereich auf der Oberseite. Das kommt in allen Farbvarianten in Schwarz daher, außer bei der roten, da fügt es sich unaufgeregt in Grau ein.

Verarbeitung

Die Wahu Balance Boards werden alle aus 100 Prozent Echtholz in regionalen Betrieben in Deutschland hergestellt und sind nachhaltig. Beim Kauf entscheidest du dich nicht nur für ein performancestarkes Balance Board, ein bisschen die Welt rettest du damit auch. Denn sogar die Verpackung kommt komplett frei von Plastik ins Haus. Pro verkauftem Board unterstützt du Wahu außerdem in ihrer Zusammenarbeit mit dem Start-up Oceanmata, die davon je ein Kilogramm Plastikmüll aus dem Ozean entfernen.

Die Oberfläche aus Echtholz-Furnier macht das Wahu Balance Board außerdem langlebig auch in Sachen Optik. Denn die ist damit kratzfest und behält lange ihren schönen Look. Die Verarbeitung ist außerordentlich überzeugend und die Konstruktion robust und stabil, das kann man nicht anders sagen. Auch die Käuferschaft zeigt sich durchweg begeistert von dem tollen Gleichgewichtstrainer.

Für wen ist das Wahu Balance Board geeignet?

Mit dem Modell von Wahu holt man sich ein ideales Balance Board sowohl für Erwachsene als auch für Kinder ins Haus. Man muss auch kein Balanceprofi sein, um sich auf dem Board zu bewegen und von den fehlenden Stoppern sollte man sich nicht abschrecken lassen. Das Brett ist ausreichend breit, um auch Einsteigern eine steile und frustfreie Lernkurve zu ermöglichen. Fortgeschrittene haben auf andere Weise ihre Freude mit dem Wahu Balance Board, denn die Rockershape ist der Garant für perfekte Tricks und Drehübungen. Die lange Korkrolle ermöglicht außerdem einen angenehm großen Bewegungsradius, den sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene für die jeweiligen Ansprüche zu schätzen wissen werden. Das Wahu Balance Board ist außerdem perfekt, um auch außerhalb der SUP-, Surf- und Snowboardsaison fit zu bleiben.

FAQ

Mit einem Balance Board wie dem Wahu kannst du dich in Sachen Gleichgewicht und Koordination perfekt trainieren. Selbst, wenn du nur versuchst darauf zu stehen ohne dich auf der Rolle hin- und herzubewegen, tust du deiner Core Muskulatur wirklich Gutes. Denn hier arbeitet alles, dein Bauch, dein Rücken, dein Po, deine Füße, deine Waden. Wenn du im nächsten Schritt die Bewegung auf der Rolle nach rechts und links einbindest, verstärkst du diesen Effekt nochmal um einiges und kannst dir sicher sein, dass du hier nahezu alles in deinem Körper aktiviert hast, auch deine Konzentration.
Wer sich ein Wahu Balance Board zulegen will, ärgert sich später garantiert nicht über eine Fehlinvestition. Es sei denn, man hat generell die Lust am Gleichgewichts- und Koordinationstraining verloren, aber dafür trägt Wahu dann keine Schuld. Denn die Marke liefert dir alles nach Hause, was du von einem guten Balance Board erwarten kannst: Stabilität, Langlebigkeit und starke Performance. Und dazu noch Nachhaltigkeit, über die sich die Umwelt freut. Außerdem sorgst du beim Kauf eines Wahu Balance Boards für ein ganzes Kilogramm weniger Ozeanmüll.
Keine Erfahrung bis viel und ein Körpergewicht von bis zu 120 Kilogramm sind die Grundvoraussetzungen für den Kauf des Wahu Balance Boards. Die Korkrolle ist im Lieferumfang auch schon enthalten, einzig eine Matte leider nicht. Die müsstest du dir also extra anschaffen. Am besten ebenfalls ein Korkmodell, wie auch die Rolle, denn Kork ist rutschfest. Du kannst es auch auf einer Fitness- oder Yogamatte probieren, das kann aber schnell zu dick werden und sich damit negativ in Sachen Gleichgewicht und Gleitverhalten auswirken.
Absolut, Anfänger sind auf dem recht breiten Wahu Balance Board sogar sehr willkommen. Die Oberfläche gibt genug Standfläche her, um sich auf sicheren Halt in den ersten Versuchen verlassen zu können.

Fazit

Mit dem Wahu Balance Board bekommst du ein nachhaltiges Board, welches sich durch seine Form von anderen Balance Boards abhebt. Durch die gewölbte Form ist das Board für Tricks wie Drehungen sehr gut geeignet und der Schwalbenschwanz sorgt für einen besseren Stand bei der Lagerung.

Im Lieferumfang ist bereits eine passende Korkrolle enthalten, sodass das Training direkt losgehen kann. Allerdings ist eine rutschfeste Unterlage wie z.B. eine Fitness- oder Korkmatte zu empfehlen. Beim Training stellst du dich am besten barfuß oder mit Sportschuhen auf das Wahu Balance Board, um einen guten Stand zu haben.

Solltest du ein Board mit mehr Grip suchen, das ebenfalls in Deutschland hergestellt wurde, könnte dir das Kolibri Grip aus unserer Balance Board Bestenliste gefallen.

Naturfreunde und umweltbewusste Käufer sind mit diesem Balance Board definitiv gut beraten: Das Wahu wird nicht nur in Deutschland hergestellt, sondern auch plastikfrei verpackt. Außerdem wird pro Board 1 kg Plastik aus dem Meer gefischt.


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*