Skip to main content

Auf der Suche nach einem SUP Board? Dann schau dir mal unseren großen SUP Board Test 2021 an!

#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.000.000 Lesern / Jahr
300+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 3.000 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

Yachticon SUP Board Pflege

16,95 €

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen
MarkeYachticon
Größe250 ml
Einsatzgebietfür alle flexiblen Materialien geeignet (z.B. PVC)
weitere Featurespflegt und schützt aufblasbare SUP Boards vor UV-Strahlung, Verwitterung, Ausbleichen und Auskreidung

Beschreibung

Yachticon SUP Board Pflege (Test)

Aufblasbare SUP Boards (iSUPs) bestehen hauptsächlich aus PVC. Eine der wichtigsten Eigenschaften dieses Werkstoffs ist seine Flexibilität. Und genau diese verliert er mit der Zeit durch die Einwirkung von Umwelteinflüssen (UV-Strahlung etc.)

Damit du möglichst lange was von deinem SUP Board hast, empfiehlt es sich daher, von Zeit zu Zeit ein spezielles Pflegemittel zur Auffrischung und Konservierung zu verwenden. Yachticon ist im Bereich der Bootspflege schon lange ein Big-Player und hat jetzt auch eine eigene Serie für unsere geliebten Paddel-Bretter am Start. Damit du, wie immer, von unserer Erfahrung profitieren kannst, habe ich die SUP Board Pflege des Unternehmens für dich getestet!

Daten & Fakten

  • Füllmenge: 250 ml in der Dosierflasche
  • für alle flexiblen Materialien geeignet (z.B. PVC)
  • entfernt leichte Verschmutzungen
  • Schutz vor Neuverschmutzung
  • pflegt und schützt aufblasbare SUP Boards vor UV-Strahlung, Verwitterung, Ausbleichen und Auskreidung
  • kann die Lebensdauer erhöhen
  • nach Gebrauch und vor allem vor der Überwinterung anwendbar

Einsatzgebiete

Die Rezeptur des Produkts ist, wie der Name schon sagt, speziell auf das Material (PVC) von aufblasbaren SUP Boards abgestimmt. Es eignet sich aber ausdrücklich auch für alle anderen flexiblen Materialien und somit auch für Schlauchboote etc.

Praxistest – Die Anwendung der Yachticon SUP Board Pflege in 3 einfachen Schritten erklärt (Gebrauchsanweisung)

Um die Wirksamkeit des Produkts zu testen, habe ich es bei einem meiner älteren und insgesamt schon ganz schön beanspruchten SUP Boards getestet. Die folgenden Punkte und Hinweise solltest du unbedingt beachten, damit du die bestmöglichen Resultate erzielst!

  1. Grobe Verschmutzungen solltest du am besten vorher entfernen. Nutze hierfür einfach eine milde Seifenlauge und einen weichen Schwamm oder eine weiche Bürste. Natürlich hat Yachticon auch einen SUP Board Reiniger im Programm. Lass das Board danach komplett abtrocknen.
  2. Gib jetzt eine Portion der Yachticon SUP Board Pflege auf ein trockenes, weiches und fusselfreies Tuch. Mikrofaser eignet sich hierfür sehr gut. Da das Produkt sehr flüssig ist, solltest du es nicht direkt auf das Board geben!

    Meine Empfehlung

    Vileda Microfaser Allzwecktücher
    Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

    Hinweis: Bitte das Mittel nicht auf dem Deckpad (EVA) nutzen, die Standfläche saugt das Produkt auf und kann dann ziemlich rutschig werden.
  3. Jetzt kannst du mit dem feuchten Tuch das Pflegemittel auf der Oberfläche verteilen und solange einpolieren, bis die Flüssigkeit komplett eingezogen ist. Mach das am besten mit kleinen, kreisförmigen Bewegungen und unter ganz leichtem Druck.
    Hinweis: Bitte nicht in der prallen Sonne polieren, da das Produkt ansonsten zu schnell verdunstet bzw. auf der Oberfläche antrocknet.

Das Ergebnis hat mich wirklich überzeugt. Die davor etwas stumpfe und leicht spröde Oberfläche war danach spiegelglatt und schimmert sogar leicht. Auch die Farben des Designs wurden wieder kräftiger.

Das Material wirkt nach der Behandlung tatsächlich “verjüngt” und fühlt sich wieder elastisch und gepflegt an. Meiner Meinung nach braucht man es mit der Wiederholung nicht übertreiben. 2 – 3 Mal im Jahr dürften reichen – speziell vor dem Einlagern des Boards über den Winter macht eine ausgiebige Behandlung aber sicher Sinn.

Sicherheits-Hinweis: Wiederholter Kontakt kann zu spröder, rissiger Haut führen. Außer Reichweite von Kindern aufbewahren. Kontakt mit Augen, Haut und Kleidung möglichst vermeiden. Wenn du empfindliche Haut hast, solltest du vorsichtshalber immer Handschuh tragen und natürlich nach der Anwendung gründlich die Hände waschen!

Anschaffungskosten

Die Yachticon SUP Board Pflege liegt vom Preis her voll im Durchschnitt der Vergleichsprodukte. Ich persönlich halte es nicht für nötig, das Produkt häufig anzuwenden. Ein bis zwei intensive “Pflegekuren” pro Jahr dürften für die meisten Paddleboards absolut ausreichend sein.

Dementsprechend reicht das Produkt eine lange Zeit und das relativiert den Anschaffungspreis. Nach der Saison und vor der Einlagerung finde ich die Anwendung mit Abstand am wichtigsten, so ist das Board perfekt konserviert und im Frühjahr wieder direkt einsetzbar.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zur Yachticon SUP Board Pflege

Ja, das Produkt eignet sich auch hervorragend für alle anderen flexiblen Materialien (PVC etc.). Du kannst also auch dein Schlauchboot usw. damit behandeln. Mehr zur Yachticon SUP Board Pflege erfahren.
Für die wiederkehrende, häufige Reinigung gibt es einen speziellen SUP Board Reiniger von Yachticon (https://www.amazon.de/Yachticon-SUP-Board-Reiniger-250ml/dp/B01M8K6WAE/ref=mp_s_a_1_4?dchild=1&keywords=yachticon+sup+board&qid=1628845250&sr=8-4). Die SUP Board Pflege beseitigt zwar auch leichte Verschmutzungen, der eigentliche Zweck ist aber die Konservierung und der Schutz der Materialien. Mehr zur Yachticon SUP Board Pflege erfahren.
Prinzipiell kannst du dein Board regelmäßig mit dem Produkt behandeln. Besonders empfehlenswert ist die Anwendung aber immer dann, wenn du das Gefühl hast, dass sich die Oberfläche stumpf anfühlt und natürlich vor der Einlagerung über den Winter! Mehr zur Yachticon SUP Board Pflege erfahren.
Wie bei allen Pflegemitteln gilt: Außer der Reichweite von Kindern aufbewahren, nicht mit anderen Produkten mischen und bei empfindlichen Händen Handschuhe tragen. Kontakt zu den Augen und zur Kleidung vermeiden. Mehr zur Yachticon SUP Board Pflege erfahren.

Fazit

In meinem kleinen Test hat die Yachticon SUP Board Pflege gut abgeschnitten. Es glättet die stumpf und rau gewordene Oberfläche sehr gut und frischt auch die Farben wieder deutlich auf. Natürlich wird aus einem alten Board kein neues, aber ich habe doch den Eindruck, dass das Material wieder deutlich geschmeidiger und konserviert ist.

Wenn du das Produkt ab und zu verwendest, leistet das mit Sicherheit einen guten Beitrag zur Langlebigkeit. Insbesondere für die Vorbereitung zur Lagerung in den Wintermonaten finde ich es sehr überzeugend!

Für die Reinigung von SUP Boards bietet Yachticon außerdem ein SUP Board Reinigungsmittel an. Im Komplettset mit Reiniger und Pflegemittel gibt es außerdem ein Mikrofasertuch und einen Schwamm dazu.

Yachticon SUP Board Reinigungsmittel ansehen

Yachticon Reinigungs- und Pflegemittel inkl. Mikrofasertuch & Schwamm ansehen


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


16,95 €

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen