Skip to main content
#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.000.000 Lesern / Jahr
300+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 4.000 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

Jobe Neopren Schwimmweste

94,95 €

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen
MarkeJobe
Gewicht1,12 - 1,8 kg (je nach Größe)
Auftrieb50 N
weitere Featuresweiches Neopren, große Aussparungen für die Arme, Prallschutz durch Polsterung, Front-Zip Reißverschluss, zwei Gurte an der Vorderseite, D-Ring für Notstopleine, Netzeinsätze

Jobe Neopren Schwimmweste Test

Die Jobe Herren Neopren Schwimmweste ist eine hochwertige Schwimmweste für Wassersportler. Sie ist aus weichem Neopren Stoff hergestellt und bringt ein leichtes Eigengewicht mit.

Zusammen mit den großen Armlöchern bietet die Jobe Neopren Schwimmweste gute Bewegungsfreiheit beim Stand Up Paddling.

Die Jobe Neopren Schwimmweste ist in einer umfangreichen Größenspanne von S bis 5XL erhältlich. Sie ist zwar für Herren entwickelt, in ihren verschiedenen Farbkombinationen aber dennoch auch für Frauen tragbar. Jobe hat speziell für Frauen aber gesondert etwas kürzere Schwimmwesten im Angebot.

Die Jobe Herren Schwimmweste hat einen Auftrieb von 50 Newton und ist ISO-zertifiziert. Mit einem Reißverschluss lässt sich die Jobe SUP Schwimmweste komfortabel anziehen und der Sitz mit zwei Taillengürteln an der vorderen Außenseite zusätzlich anpassen.

Daten & Fakten

  • Gr. S – 5XL+
  • 1,12 kg (Gr. S) bis 1,8 kg (Gr. 5XL)
  • Neopren
  • Prallschutz durch Schaumstoffeinsätze
  • Netzeinsätze für guten Wasserabfluss
  • ISO-zertifiziert
  • zwei verstellbare Gewebegurte
  • Auftrieb 50 N
  • D-Ring für Notstopleine
  • Lieferumfang: 1 Jobe Herren Neopren Schwimmweste

Features

Die Jobe Herren Neopren Schwimmweste ist eine der meistverkauften Schwimmwesten des Herstellers. Das weiche Neopren sorgt bei der Jobe Neopren Schwimmweste für ausgezeichneten Tragekomfort.

Für gute Bewegungsfreiheit auf dem SUP Board hat die Jobe Neopren Schwimmweste große Aussparungen an den Armen. Für ausreichend Prallschutz sorgen Schaumstoffeinsätze, die recht dünn gehalten sind und damit die Bewegungsabläufe kaum beeinflussen.

Besonders erfreulich ist die Größenspanne von S bis 5XL. Hinzu kommt das geringe Eigengewicht der Jobe Neopren Herren Schwimmweste. Je nach Größe kommt die Weste mit nur 1,12 kg für kleinste (S) und 1,8 kg für die größte (5XL) bei maximalem Schutz und Tragekomfort aus.

Die Jobe Neopren Schwimmweste wird praktisch über einen Front-Zip Reißverschluss angezogen und über zwei Gurte an der Vorderseite zusätzlich fixiert.

Trägt man die Jobe Schwimmweste nicht beim SUP, sondern zum Motorwassersport, kann an dem an der Vorderseite angebrachten D-Ring eine Notstopleine befestigt werden.

Sollte es zu einem Sturz ins Wasser kommen, sorgen Netzeinsätze an der Jobe Neopren Schwimmweste für guten und schnellen Wasserabfluss.

Einsatzgebiete

Die Jobe Neopren Schwimmweste für Herren ist grundsätzlich für alle Wassersportarten geeignet. Ob Kanu-, Kajak-, Schlauchboot oder Stand Up Paddling fahren.

Wichtig zu beachten ist, dass die Jobe Neopren Schwimmweste mit 50 N keine Rettungsweste ist. Der Auftrieb bei Rettungswesten fängt üblicherweise bei 100 N bis 150 N an. Daher sollten nur Schwimmer zu der Jobe Neopren Schwimmweste greifen.

Nichtschwimmer egal in welcher Wassersportart sollten immer Rettungswesten tragen, da diese den Körper länger über Wasser halten und Schwimmwesten lediglich das Schwimmen unterstützen.

Da beim Stand Up Paddling aufgrund der besseren Bewegungsfreiheit bevorzugt Schwimmwesten unter den Schwimmern zum Einsatz kommen, eignet sich das Jobe Neopren Modell hervorragend auf dem SUP Board.

Besonders praktisch ist der D-Ring an der Vorderseite der Jobe Neopren Schwimmweste. An dieser kann eine Notstopleine befestigt werden, die bei der Ausübung von Motorwassersportarten lebensrettend sein kann.

Aufgrund der äußerst breiten Größenspanne von S bis 5XL kann die Jobe Neopren Schwimmweste für Herren auch bei Übergröße getragen werden. Der Hersteller bittet bei der Auswahl aber darauf zu achten, dass die Jobe Neopren Schwimmweste eine Nummer kleiner ausfällt.

Daher empfiehlt sich genaues Messen des Brustumfangs vor dem Kauf. Jobe bietet für die richtige Auswahl der Neopren Schwimmweste eine entsprechende Größentabelle im Internet an.

Verarbeitung

Die Jobe Neopren Herren Schwimmweste ist hochwertig aus weichem Neopren verarbeitet. Dünne Schaumstoffeinsätze bieten guten Prallschutz, aber dennoch gute Bewegungsfreiheit und angenehmen Tragekomfort. Dafür sorgen außerdem die groß gehaltenen Aussparungen an Hals und Armen.

Die Jobe Neopren Herren Schwimmweste ist CE-zertifiziert, was für ein sicheres Produkt spricht. Der Reißverschluss an der Vorderseite ist ebenso von guter Qualität, wie auch die zwei 1,5″ einstellbaren Gewebegurte, die mit Schnallen geöffnet und geschlossen werden können.

Mit verarbeiteten Netzeinsätzen wird der schnellere Wasserablauf in der Jobe Neopren Schwimmweste unterstützt, sodass die Weste im Wasserkontakt nicht unnötig lange schwer ist. Ein zusätzliches Sicherheitsfeature ist mit dem D-Ring an der Vorderseite verarbeitet.

Hier kann eine Notstopleine angebracht werden, die in Gefahrensituationen bei Wassersportarten zur Anwendung kommt. Erfreulich ist auch das geringe Eigengewicht von nur 1,12 kg für die kleinste Größe und 1,8 kg für die größte Ausführung der Jobe Neopren Schwimmweste.

Was bei der Jobe Neopren Herren Schwimmweste leider fehlt, sind Innen- oder Außentaschen zum Verstauen von kleinem Zubehör wie Handy oder Schlüssel. Hier muss also an eine zusätzliche Transportmöglichkeit in Form von beispielsweise einer Drybag gedacht werden.

Käufer sind mit der Verarbeitung der Jobe Neopren Herren Schwimmweste äußerst zufrieden und empfehlen sie gerne weiter. Einzig bezüglich der Größen gibt es gelegentlich Kritik, was aber in den meisten Fällen daran liegt, dass die Hinweise zur Größenfindung nicht exakt beachtet wurden.

Anschaffungskosten

Im Vergleich zu anderen Schwimmwesten dieser Klasse ist die Jobe Herren Neoprenweste preislich etwas teurer. Allerdings loben Käufer die Schwimmweste größtenteils für ihr ausgesprochen gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

FAQ

Ja, die Jobe Neopren Herren Schwimmweste eignet sich für alle Wassersportarten. Sie kann daher optimal als Schwimmweste für das Stand Up Paddling verwendet werden. Als Nichtschwimmer auf dem SUP Board sollte man allerdings zu einer Rettungsweste mit einem Auftrieb von mindestens 100 N greifen.
Genaue Angaben für die Jobe Neopren Herren Schwimmweste macht der Hersteller nicht. Zieht man aber die gängige Faustformel von 8 Newton pro 10 Kilogramm Körpergewicht für Schwimmhilfen zurate, um einen guten Auftrieb bei 50 N zu gewährleisten, ist die Jobe Neopren Herrenweste für ein Körpergewicht von bis zu ca. 65 Kilogramm im Auftrieb noch sicher genug.
Allgemein ist es immer gut, eine Schwimmweste beim SUP zu tragen. Vor allem Kinder und Jugendliche sollten nicht ohne eine Weste auf das SUP Board steigen. Erwachsene, die alleine paddeln, sollten ebenso nicht darauf verzichten. Nicht immer ist schnelle Hilfe greifbar. Besonders in Gewässern mit Strömung und Wellen und an Stellen, wo das Ufer nicht nah ist, kann eine Schwimmweste lebensrettend sein. In einigen Ländern ist das Tragen einer Schwimmweste beim Stand Up Paddling sogar Pflicht. Wann und ob das Ganze auch in Deutschland zukünftig der Fall sein wird, ist mir noch nicht bekannt. Ist man nicht Nichtschwimmer, sollte man auch beim SUP die Schwimmweste immer gegen eine Rettungsweste eintauschen.
Rettungswesten haben einen Auftrieb von mindestens 100 bis 150 N und sind ohnmachtssicher. Das bedeutet, dass sie dich im Falle einer Ohnmacht automatisch auf den Rücken dreht, sodass du nicht ertrinkst. Sie sind also etwas sicherer und gerade dann zu empfehlen, wenn man alleine auf dem Wasser unterwegs ist. Schwimmwesten bieten dagegen nur eine Unterstützung beim Schwimmen und schränken die Bewegung im Wasser und auch auf dem SUP Board weniger ein als Rettungswesten. Beim Stand Up Paddling wird daher meistens eine Schwimmweste bevorzugt. Es sei denn, man ist Nichtschwimmer, dann ist auch hier eine Rettungsweste ratsam. Hier sollte man das Mehr an Bewegungsfreiheit nicht auf Kosten der Sicherheit bevorzugen.
Alternativen zu Rettungs- oder Schwimmwesten im Allgemeinen und damit auch zur Jobe Neopren Herren Schwimmweste sind sogenannte Schwimminseln, auf die man sich im Falle eines Sturzes retten kann. Allerdings ersetzen Schwimminseln keine Weste und bringen nicht die hohen Sicherheitsaspekte von Westen mit. Es gibt einige Hersteller guter Schwimminseln, wie zum Beispiel Restube. Die Restube Beach wird als Gürteltasche getragen. Man kann die Schwimminsel bereits vor dem Start aufblasen. Die Restube Beach besitzt sogar eine Selbstaufblasfunktion, mit der die Schwimminsel per CO₂-Patrone binnen Sekunden aufgeblasen ist.

Fazit

Die Jobe Neopren Herren Schwimmweste ist zwar etwas teurer als vergleichbare Modelle, bringt dafür aber ein hohes Maß an Qualität mit. Sie ist als Schwimmhilfe mit 50 N für alle Wassersportarten wie Kanu-, Kajakfahren oder Stand Up Paddling geeignet.

Durch den D-Ring bringt sie ein zusätzliches Sicherheitsfeature für Fans von Motorwassersportarten mit.

Voraussetzung bei einer Schwimmweste und daher auch für den Einsatz der Jobe Neopren Herren Schwimmweste ist, dass man schwimmen kann. Nichtschwimmer sollten sich immer für eine Rettungsweste entscheiden.

Die Jobe Neopren Herren Schwimmweste ist sehr gut verarbeitet. Besonders weiches Neopren, dünne Schaumstoffeinsätze und große Aussparungen an Hals und Armen sorgen für angenehmen Tragekomfort und optimale Bewegungsfreiheit bei gutem Prallschutz.

Die Käufermeinungen zu der Jobe Neopren Herren Schwimmweste sind sehr positiv. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt absolut.

Jobe Neopren Schwimmweste

94,95 €

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen
Preis prüfen*
 

Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

94,95 €

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen