Skip to main content
#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.000.000 Lesern / Jahr
300+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 3.000 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

Hunter Moss Hundeschwimmweste

54,83 €

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen
MarkeHunter Moss
weitere Features5 Größen

Beschreibung

Hunter Moss Hundeschwimmweste

Hunde gelten allgemein als gute Schwimmer. Trotzdem solltest du die Sicherheit auch bei deinem tierischen Begleiter nicht außer Acht lassen, wenn ihr gemeinsam auf dem SUP Board steht oder bei einer anderen Wassersportart unterwegs seid.

Wir haben für dich die Hundeschwimmweste Moss vom Bielefelder Hersteller Hunter einmal genauer betrachtet und zeigen dir im folgenden Review, ob dieses Modell für die nötige Sicherheit und Unterstützung bei deinem vierbeinigen Freund sorgt.

Daten & Fakten

Die Hundeschwimmweste von Hunter Modell Moss gibt es in der Farbkombination rot und grau.

  • Größe S: Rückenlänge 22,5 cm, Halsumfang 28 – 37 cm, Taillenumfang 44 – 55 cm, maximales Körpergewicht 15 kg
  • Größe M: Rückenlänge 26 cm, Halsumfang 34 – 40 cm, Taillenumfang 51 – 65 cm, maximales Körpergewicht 20 kg
  • Größe L: Rückenlänge 31,5 cm, Halsumfang 40 – 50 cm, Taillenumfang 58 – 70 cm, maximales Körpergewicht 30 kg
  • Größe XL: Rückenlänge 36 cm, Halsumfang 50 – 56 cm, Taillenumfang 70 – 90 cm, maximales Körpergewicht 35 kg
  • Größe XXL: Rückenlänge 43 cm, Halsumfang 56 – 62 cm, Taillenumfang 88 – 119 cm, maximales Körpergewicht 45 kg

Features

Die Hunter Moss Schwimmweste ist ein idealer Begleiter, wenn du mit deinem Hund auf dem Wasser unterwegs bist. Denn auch ein schwimmbegeisterter Vierbeiner kann in eine Notsituation geraten oder einfach nur bei längerem Aufenthalt im Wasser ermüden.

Fällt dein Hund bei einer SUP Board Tour ins Wasser, dann geht er durch den Auftrieb der Schwimmweste nicht direkt unter. Du kannst ihn mit dem Haltegriff am Rückenteil der Weste problemlos wieder aus dem Wasser ziehen.

Die Hunter Moss Hundeschwimmweste gibt es in 5 verschiedenen Größen. Damit sollte eigentlich für jede Hunderasse vom Dackel über den Golden Retriever bis hin zu den richtig großen Hunderassen wie Bernhardiner oder Landseer das geeignete Modell zu finden sein.

Die richtige Passform ist sehr wichtig, wenn die Schwimmweste ihre Funktion erfüllen soll. Bevor du dich also für ein Modell entscheidest, musst du deinen Vierbeiner sorgfältig vermessen. Die entsprechenden Maße zu den einzelnen Größen findest du weiter oben in diesem Artikel.

Liegt dein Hund zwischen zwei Großen, empfehlen wir dir, das größere Modell auszuprobieren, damit der Hund noch ausreichende Bewegungsfreiheit hat. Überprüfe aber unbedingt, ob die Weste fest genug sitzt, da der Hund sonst im Ernstfall herausrutschen kann.

Die Passform der Hunter Moss Hundeschwimmweste lässt sich allerdings auch noch individuell einstellen. Der Brustriemen sowie die beiden Bauchgurte können stufenlos nachjustiert und damit auf die Größe des Hundes abgestimmt werden. Hochwertige Sicherheitsklickverschlüsse erleichtern das An- und Ausziehen der Weste und verhindern, dass sich die Riemen ungeplant öffnen.

Diese Verschlüsse sind so montiert, dass immer noch eine Lage Stoff zwischen Hund und Schnalle liegt. So werden die Hundehaare nicht eingeklemmt und auch langhaarige Rassen können problemlos mit diesem Modell ausgestattet werden.

Bei der Optik der Hunter Moss Hundeschwimmweste stand der Sicherheitsaspekt ebenfalls im Fokus. Das leuchtende Rot ist im Wasser gut sichtbar und wird mit einem dezenten Grau kombiniert. Reflektoren sorgen dafür, dass die Schwimmweste auch bei Dunkelheit sichtbar wird, wenn du dich mit einem Scheinwerfer oder einer Taschenlampe auf die Suche nach deinem Hund begibst.

Die Hunter Moss Hundeschwimmweste ist aus robustem Polyester gefertigt, das auch dauerhaft Meerwasser ausgesetzt werden darf. Nach Gebrauch wird das Salzwasser einfach abgewaschen und die Weste anschließend mit einem angefeuchteten Tuch abgewischt. Wichtig ist dabei nur, dass die Weste anschließend ganz langsam komplett trocknen kann. 

Einsatzmöglichkeiten:

Die Hunter Moss Hundeschwimmweste ist ein idealer Begleiter, wenn du mit deinem Hund auf dem Wasser unterwegs bist. Steht dein Vierbeiner mit dir auf dem SUP Board, einer Segelyacht, einem Kanu oder Kajak und schaut dir bei deinen sportlichen Aktivitäten zu, seid ihr auf der sicheren Seite, wenn der Hund ins plötzlich ins Wasser fällt.

Die Schwimmweste gibt Auftrieb und verhindert, dass der Hund sofort untergeht, auch wenn er vor lauter Schrecken vergisst, wie man schwimmt. Mit dem Haltegriff am Rücken ziehst du den Hund mit der Hand oder einem Bootshaken dann einfach wieder an Bord.

Auch für Hunde, die gut und gerne schwimmen, ist die Hunter Moss Hundeschwimmweste ein optimales Hilfsmittel bei allen Aktivitäten am und im Wasser.

Dein Vierbeiner kann neben dem Wassersportgerät herschwimmen, denn die Weste ermöglicht genug Bewegungsfreiheit und gibt zusätzlichen Auftrieb. Sie sorgt aber auch für Schutz, wenn Ermüdungserscheinungen oder Verletzungen auftreten und der Hund Hilfe benötigt.

Anschaffungskosten

Die Kosten für die Hunter Moss Hundeschwimmweste sind abhängig von der Größe des Modells. So ist die Weste in Größe S preiswerter als das Modell in Größe XXL. Insgesamt ist die Weste im mittleren Preissegment angesiedelt. Die strapazierfähigen Materialien und robusten Verschlüsse sorgen aber dafür, dass die Weste über einen langen Zeitraum intensiv eingesetzt werden kann.

Verarbeitung

Der Bielefelder Hersteller Hunter hat bei der Entwicklung der Hundeschwimmweste Moss nicht nur auf den Sicherheitsaspekt, sondern auch auf den Tragekomfort geachtet.

Die breite Polsterung im Brustbereich sowie breite Nylonriemen und Klettverschlüsse am Bauch, die eine stufenlose Einstellung ermöglichen, sorgen für eine individuelle Passform. Viele Arbeitsschritte werden bei dem Unternehmen in Handarbeit erledigt und durch eine intensive Qualitätskontrolle geprüft.

Bei Verschmutzung lässt sich die Hundeschwimmweste ganz leicht mit einem trockenen oder angefeuchteten Tuch reinigen. Salzwasser sollte allerdings vorher abgespült werden. Anschließend empfiehlt der Hersteller eine langsame und gründliche Trocknung, damit die Qualität der Materialien auch langfristig erhalten bleibt.

FAQ

Die Hunter Moss Hundeschwimmweste gibt deinem Hund Auftrieb, wenn er ins Wasser fällt oder beim Schwimmen Ermüdungserscheinungen zeigt. Damit hält die Weste das Tier über Wasser. Mit Hilfe des Haltegriffs am Rücken des Modells ziehst du den Hund per Hand oder Bootshaken ganz unkompliziert wieder an Bord oder an Land.

Erfahre mehr zur Hunter Moss Hundeschwimmweste.

Damit du die ideale Schwimmweste für deinen Vierbeiner findest, musst du den Hund gründlich vermessen und die Rückenlänge, den Taillenumfang, den Halsumfang sowie das Körpergewicht ermitteln.

Ausschlaggebend ist dabei immer die jeweils breiteste Stelle, damit der Hund auch mit der Weste noch ausreichend Bewegungsfreiheit hat. Weiter oben in diesem Review haben wir die entsprechenden Maße und Größen detailliert aufgelistet.

Erfahre mehr zur Hunter Moss Hundeschwimmweste.

Nachdem du die optimale Größe für die Hundeschwimmweste ermittelt hast, kannst du noch eine individuelle Feinjustierung vornehmen. Der Brustriemen sowie die beiden Bauriemen können stufenlos eingestellt werden.

Erfahre mehr zur Hunter Moss Hundeschwimmweste.

Fazit

Die Hunter Moss Hundeschwimmweste besticht durch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Das Modell ist hochwertig verarbeitet und bietet sich als verlässlicher Begleiter bei allen Wassersportarten an. Die auffällige Farbgebung in Kombination mit Reflektoren sorgt für gute Sichtbarkeit. Die Schwimmweste gibt dem Vierbeiner guten Auftrieb und damit Sicherheit.

Der Hersteller hat aber auch auf optimale Bewegungsfreiheit durch eine gute Passform und individuell verstellbare Riemen und Gurte geachtet. Die robusten Sicherheitsverschlüsse verhindern, dass die Weste versehentlich aufgeht. Optisch macht das Modell einen soliden Eindruck. Allerdings gibt es keine Auswahlmöglichkeiten bei der Farbe.

Wenn du noch mehr Testberichte zu Hundeschwimmwesten anschauen willst, findest du hier unseren Test.


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


54,83 €

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen