Skip to main content

Na, auf der Suche einem richtig guten Board? Dann check' besser mal unseren SUP Board Test 2020.

Fanatic HP6 Triple Action Luftpumpe

99,00 €

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen

Beschreibung

Fanatic HP6 Triple Action Luftpumpe

Die Fanatic HP6 Triple Action Luftpumpe gehört zu den Spitzenmodellen der SUP Luftpumpen. Sie verfügt über 3 verschiedene Funktionen und erleichtert dir, mit den beiden leistungsstarken Kolben, das Aufpumpen deines SUP Boards enorm. Im Vergleich zu herkömmlichen Doppelhub-Luftpumpen, verringert sich die Pumpzeit deutlich und die Anzahl der notwendigen Pumpstöße ist um 20-30% niedriger.

Meist ist im Lieferumfang von SUP-Boards bereits eine Luftpumpe enthalten, vor allem bei günstigen Sets sind diese Modelle aber oft sehr einfach gestaltet. Wenn du dein Board in Zukunft schneller und müheloser startklar machen willst, solltest du über den Kauf einer hochwertigen Pumpe nachdenken. Die Triple Action Pumpen, wie die Fanatic HP6, sind die vielseitigsten Premium-Modelle unter den SUP Luftpumpen.

Im folgenden Teil des Reviews gebe ich dir einen Überblick über die Features der Fanatic HP6 Triple Action Luftpumpe und beantworte häufig gestellte Fragen (FAQ).

Sollten deinerseits noch weitere Fragen und Unklarheiten bestehen, kann du mir gerne einen Kommentar hinterlassen. Ich werde versuchen dir möglichst schnell zu antworten.

Daten & Fakten

  • Volumen der Kolben: 6,4 Liter (2 x 3,2 Liter)
  • maximaler Druck: 26 PSI, entspricht ca. 1,8 Bar
  • leichter als das Vorgängermodell HP5
  • Lieferumfang: Triple Action Luftpumpe inklusive Hochdruckschlauch mit HR-Anschluss (passend für die meisten SUP Boards)

Features

  • 2 Kolben
  • 3 verschiedene Modi (Single-, Double- oder Triple-Action), einstellbar über einen Drehregler
  • Druckanzeige (Manometer)
  • ergonomisch geformte Handgriffe (nicht abnehmbar)
  • stabiler Standfuß (nicht abnehmbar)
  • Hochdruck-Schlauch mit HR-Anschluss

Einsatzzweck

Die HP6 Triple Action Luftpumpe von Fanatic ist ausschließlich für den Einsatz bei SUP-Boards konzipiert. Mit seinem HR-Anschluss (teilweise auch Bajonett-Verschluss genannt) lässt sich der Hochdruckschlauch durch Eindrehen mit dem SUP-Ventil verbinden. Die allermeisten SUP-Boards sind heutzutage mit einem HR-Ventil (HR steht für Halkey Roberts) ausgestattet.

Über den Drehregler lassen sich die 3 Betriebsmodi einstellen:

1. Stufe:
In dieser Einstellung arbeitet die SUP-Luftpumpe mit beiden Kolben im Doppelhub-Betrieb, das bedeutet, dass du sowohl beim Hochziehen als auch beim Runterdrücken Luft in das Board pumpen kannst. Diese Stufe ist die Leistungsfähigste, kostet aber auch am meisten Kraft.

2. Stufe:
In dieser Stufe sind ebenfalls beide Kolben im Einsatz, allerdings nur noch im Einhub-Betrieb. Somit füllt sich das Board nur noch beim Runterdrücken mit Luft und der benötigte Kraftaufwand sinkt.

3. Stufe:
Jetzt arbeitet die Pumpe nur noch mit einem Kolben im Einhub-Betrieb. Dadurch kannst du mühelos den steigenden Druck bewältigen. Vor allem bei Boards die mit mehr als den üblichen 15 PSI aufgepumpt werden, bringt die 3. Stufe eine deutliche Erleichterung.

Die erste Stufe ist perfekt, um den Großteil des Volumens in kurzer Zeit mit Luft zu befüllen. Sobald der Gegendruck des SUP-Boards steigt, kannst du mit der zweiten Stufe den Widerstand spürbar verringern. Kurz vor Schluss empfiehlt es sich mit der dritten Stufe den maximalen Luftdruck des Boards genau einzustellen.

Anschaffungskosten

Die Fanatic HP6 Triple Action Pumpe gehört in die Rubrik des Premium-Zubehörs für SUP-Boards und ist dementsprechend eher hochpreisig. Fanatic überzeugt seit vielen Jahren mit seinen hochwertigen Produkten.

Durch die Preislage ist die Triple Action SUP Pumpe eher auf erfahrene Paddler zugeschnitten. Vor allem Benutzer mit mehreren Boards finden mit dem leistungsstarken Modell die optimale Luftpumpe für jeden Boardtyp.

Verarbeitung

Fanatic gehört nicht umsonst zu den renommierten SUP-Herstellern. Auch die HP6 Triple Action Luftpumpe ist hochwertig verarbeitet und entspricht dem gewohnt hohen Standard der Fanatic Produkte. In den Rezensionen bei Amazon findet sich selten die Kritik, dass der Anschluss der Pumpe nicht mit allen Boards kompatibel ist.

Das muss aber im Einzelfall eher am Board als an der Luftpumpe liegen. Der Anschluss passt auf alle HR-Ventile, welche mittlerweile den weit verbreiteten Standard bei SUP-Boards darstellen.

FAQ

Was kann die Fanatic HP6 Triple Action Luftpumpe aufpumpen?

Die Fanatic HP6 ist eine spezialisierte Hochdruck-Luftpumpe für SUP-Boards. Weitere Aufsätze für andere Ventile (Luftmatratze, Schlauchboot etc.) sind leider nicht vorgesehen.

Wie lange dauert das Aufpumpen eines SUP Boards mit der Fanatic HP6 Triple Action Luftpumpe?

Die Pumpzeit ist immer individuell abhängig vom Volumen des Boards. Die Triple Action Luftpumpe kann die benötigte Zeit aber ganz wesentlich reduzieren. Kleine SUP-Boards können damit problemlos in unter 2 Minuten startklar gemacht werden. Selbst größere Exemplare sind mit dieser Pumpe in ca. 5 Minuten aufgepumpt.

Lohnt sich eine Triple Action Luftpumpe?

Wer die oft lästige Pumpzeit maximal verkürzen will, ist mit dieser Triple Action Pumpe bestens versorgt. Vor allem sehr große Boards sind damit viel schneller fahrbereit. Bei benötigtem Druck über 15 PSI, erleichtern die 3 Stufen der Fanatic HP6 das Befüllen spürbar.

Wer mehrere Boards besitzt, findet mit dieser SUP-Luftpumpe ein geeignetes Modell für alle Typen und Größen.

Fazit

Die Fanatic HP6 Triple Action ist der Alleskönner unter den SUP Luftpumpen. Mit den 3 Betriebsmodi kannst du für jeden Zweck und jede Pump-Phase die richtige Einstellung wählen. Sie ist mit nahezu allen gängigen SUP-Boards kompatibel und verringert den Zeit- und Kraftaufwand enorm.

Ganz ehrlich, ich kenne niemanden der vom Aufpumpen eines Boards begeistert ist. Mit dieser Pumpe kannst du das notwendige Übel auf ein Minimum reduzieren und deine Energie und Zeit für die eigentliche, genussvolle Nutzung des Boards auf dem Wasser einsetzen.

Hochwertige Pumpen wie diese sind natürlich nicht ganz billig, aber es lohnt sich immer etwas mehr für sein Zubehör zu investieren, schließlich begleitet dich hochwertiges Equipment über Jahre hinweg.

Tipp: Falls du nach einer entspannteren Möglichkeit suchst, dein SUP Board aufzupumpen, könnten dir auch elektrische Pumpen für SUP Boards gefallen.


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


99,00 €

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen