Skip to main content

Na, auf der Suche einem richtig guten Board? Dann check' besser mal unseren SUP Board Test 2020.

DAMA 9’6“ iSUP

329,00 €

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen
Boardtyp Aufblasbar
MarkeDAMA
SkillEinsteiger
EinsatzgebietAllround
Länge290 cm
GewichtCa. 9,8 Kilogramm
ZubehörPaddel, Leash, Rucksack, Finne, Pumpe, Reparaturset, wasserdichte Handytasche

Beschreibung

DAMA iSUP 9’6“ Test

Das DAMA 9’6“ ist ein aufblasbares Allround SUP. Durch die geringe Boardlänge und den günstigen Preis ist es perfekt für Einsteiger geeignet. Im Lieferumfang ist bereits das wichtigste Zubehör wie ein höhenverstellbares Paddel, eine Leash, eine Finne und andere Extras enthalten. So kann die SUP-Tour direkt beginnen.

  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Ansprechendes Design
  • Leichte Manövrierbarkeit
  • Umfangreiches Zubehör in guter Qualität bestehend aus einer Finne, einer Handpumpe, einem höhenverstellbaren Paddel, einem Rucksack, einer Safety Leash, einem Reparaturset und einer wasserdichten Handytasche
  • SUP mit Spannseilen
  • Perfekt für Einsteiger und SUP-Neulinge geeignet
  • Leicht mit dem Rucksack zu transportieren

  • Geringere Traglast durch die reduzierte Länge des Boards

Überblick über das DAMA Board

In der folgenden Übersicht erfahrt ihr alles Wichtige zu dem DAMA iSUP und dem umfangreichen Zubehör, das beim Kauf gleich mitgeliefert wird. Zum Schluss findet ihr Antworten auf häufig gestellte Fragen, die mir bei der Recherche aufgefallen sind.

Habt ihr immer noch offene Fragen, dann nutzt die Kommentarfunktion und schreibt auf, was ihr außerdem gerne noch wissen möchtet. Ich werde versuchen, euch schnellstmöglich zu antworten.

Produktspezifikationen

Boardtyp Aufblasbar
Marke DAMA
Skill Einsteiger
Preiskategorie Günstig
Einsatzgebiet Allround
Länge 290 cm
Breite 76 cm
Dicke 15 cm
Gewicht 9,8 Kilogramm
Zubehör Paddel, Leash, Rucksack, Finne, Pumpe, Reparaturset, wasserdichte Handytasche

Bauweise

Das DAMA iSUP hat eine eher spitz zulaufende Spitze, trotzdem ist es aufgrund der geringen Länge ein ideales Allround Board für Einsteiger, obwohl es mit 290 cm Länge etwas kürzer als das klassische Allrounder ist.

Die drei Finnen sorgen für eine stabile Lage im Wasser und gute Kontrolle über das Board. Das SUP ist im Verhältnis zur Länge mit 76 cm breit gebaut und sorgt zusätzlich für mehr Standsicherheit.

Durch die standardmäßige Dicke von 15 cm hat das Board einen guten Auftrieb und kann so trotz des etwas geringeren Volumens auch Erwachsene tragen.

Traglast
Das SUP ist etwas kürzer als das gängige Allround SUP, damit eignet es sich eher für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Die Traglast bei dem diesem Board beträgt in etwa 75-80 kg. Allerdings sorgt die verhältnismäßig breite Bauweise für eine gute Stabilität, sodass Kinder beispielsweise auch zu zweit paddeln könnten.

Einsatzgebiete und Fahreigenschaften

Mit dem Allrounder ist fast alles möglich. Vor allem Anfänger kommen auf ihre Kosten, da verschiedene Wasserbedingungen ausprobiert werden können. Von Flüssen über Kanälen zu Seen und vielleicht sogar die ersten Versuche auf dem Meer eignet sich das etwas kürzere SUP. Ein großer Vorteil bietet hier die gute Steuerung bei gleichzeitiger Stabilität.

Das SUP ist optimal, um kleinere Runden zu drehen und gemütlich zu paddeln. Wer unsicher ist, hat bei diesem Brett durch vier seitlich angebrachte D-Ösen auch die Möglichkeit eine Rückenlehne oder ähnliches auf dem SUP zu montieren, und kann so auch im Sitzen paddeln.

Für eine gute Kippstabilität sorgen, wie bereits erwähnt, sowohl die drei Finnen, als auch die Auftriebskraft durch die Dicke des Boards. Die Nose läuft etwas spitzer zu, als es bei Allroundern sonst üblich ist, dennoch sorgt die gut proportionierte Bauweise und das etwas breitere Heck für eine gute Balance – stehend wie kniend.

Material und Gewicht

Das Board besteht aus Drop Stitch Material. Dieses ist besonders strapazierfähig und steif. Die Nähte sind verschweißt, sodass keine Luft austritt. Ideal also, um lange Freude mit dem Board zu haben. Das Deck ist mit einem Deckpad aus EVA-Schaum versehen, das durch eine Anti-Rutsch Beschichtung für einen sicheren Stand und guten Grip sorgt.

Das Board hat mit fast 10 kg ein durchschnittliches Gewicht und ist dank der jeweils mittig und am Heck angebrachten Tragegriffe gut zu tragen.

Design und Verarbeitung

Das DAMA SUP hat ein cooles Design, das an Holzmaserungen erinnert. Holz ist übrigens das ursprüngliche Material, aus dem die ersten Surfbretter gebaut wurden. Die Holzoptik wird durch Highlights in Türkis ergänzt. Tragegriffe, Ventil und Spannseile sind schwarz.
Zusammengefasst hat das SUP ein unaufdringliches, aber lässiges Design.

Das iSUP von DAMA überzeugt durch ein starkes Preis-Leistungs-Verhältnis. Aus den vielen begeisterten Kundenrezensionen geht hervor, dass vor allem die Qualität des Boards und des Zubehörs überzeugt. Die Stabilität und eine gute Manövrierfähigkeit aber auch das Design bilden den optimalen Einstieg, um Anfänger vom weltbesten Sport auf dem Wasser zu überzeugen.

Weitere Features

Das SUP verfügt neben einem umfangreichen Zubehör auch noch über weitere tolle Features, um das Fahrerlebnis auf dem Wasser perfekt zu machen.

  • Deckpad: Das Deckpad nimmt einen großen Teil des Boards ein und besteht aus EVA-Schaum. Diese Anti-Rutsch-Beschichtung sorgt für einen sicheren Stand, vor allem wenn das Board mit Wasser überspült wird. Das Deckpad reicht außerdem bis zum Heck und so ist ein guter Halt auch bei Manövern oder Spielen auf dem Bord gewährleistet.
  • Gepäcknetz: Im vorderen Teil des Boards sind Spannseile befestigt, in die Gepäck, eure Flipflops, Trinkflaschen oder ähnliches gespannt und befestigt werden kann
  • Tragegriffe: Das Board verfügt über gleich zwei Tragegriffe. Der eine ist mittig auf dem Deckpad angebracht und erleichtern euch den Transport des aufgeblasenen SUPs. Der zweite befindet sich am Heck und hilft das Brett ins Wasser zu lassen und zu fixieren, bis ihr euch sicher platziert habt.
  • D-Ringe: Bei manchen Boards sind seitlich des Deckpads vier gegenüberliegende D-Ringe an den Seiten des SUPs befestigt. Hier können zusätzliche Seile oder Netze, Gepäck, Trinkflaschen oder sogar kleine Kühltruhen befestigt werden.

Zubehör

  • Pumpe: Zum Zubehör gehört unter anderem eine Doppelhubpumpe. Bei dieser wird sowohl beim Drücken als auch beim Ziehen Luft in das iSUP gedrückt. Dabei lässt sich der Luftdruck in PSI gut ablesen und das Brett somit leicht und schnell auf den richtigen Druck (12-15 PSI) aufgepumpt werden.
  • Paddel: Außerdem ist ein höhenverstellbares Paddel im Lieferumfang enthalten. Der Schnellverschluss ist ideal für ein schnelles und unkompliziertes justieren der Paddellänge. Trotzdem ist das Paddel sehr stabil, liegt angenehm in der Hand und lässt sich leicht durchs Wasser führen. Für den Transport kann das Paddel in drei Einzelteile zerlegt werden. Standardmäßig bestehen bei günstigen Paddel Griff und Schaft aus Aluminium und das Paddelblatt aus gestärktem Nylon.
  • Rucksack: Der Rucksack ist sehr geräumig und bietet genügend Platz, um das ausgelassene Board plus sämtliches Zubehör, wie Pumpe und Paddel, zu verstauen. Durch die gepolsterten Schultergurte lässt sich der Rucksack angenehm tragen. Zusätzlich ist auf der Vorderseite noch eine Tasche angebracht und seitlich Spanngurte. So können auch kleinere Gegenstände sicher verwahrt und größere festgezurrt werden.

FAQ

Wie lange dauert das Aufpumpen des DAMA SUP?

Mit der im Lieferumfang enthaltenen Doppelhubpumpe lässt sich das SUP leicht und innerhalb von 5-10 Minuten aufpumpen.

Ist das DAMA SUP auch für Einsteiger geeignet?

Das SUP ist ideal für Einsteiger. Die Bauweise sorgt für gute Kippstabilität, Steuerung und Spurtreue.

Kann man mit dem DAMA SUP auch in Wellen fahren?

Da es sich bei diesem Board um ein günstiges Einsteigermodell handelt, ist es nicht unbedingt auf raue Wasserbedingungen ausgelegt.

Fazit

Das DAMA SUP ist ein ideales Einsteiger Board für Anfänger. Dabei ist das kurze Board besonders für Kinder gut geeignet. Das unschlagbare Preis-Leistungs-Verhältnis, inklusive eines umfangreichen Zubehörs und die durchweg positiven Kundenrezensionen überzeugen SUP-Neulinge.

Für die ersten Versuche auf dem Wasser frei nach dem Motto „aufpumpen und lospaddeln“ ist das DAMA SUP ideal geeignet und überzeugt durch cooles Design, gute Stabilität und leichte Manövrierfähigkeit.


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


329,00 €

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen