Skip to main content
#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.000.000 Lesern / Jahr
300+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 3.000 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

Standout Fjord Trockenanzug

MarkeStandout
EinsatzgebieteSUP, Kajak, Segeln, Kanu etc.
Gewicht< 1 kg (Größe M)
PreisklasseHochpreisig
FeaturesNeopren-Kragen mit einstellbarem Klettverschluss, abnehmbare Kapuze, vertikaler, wasserdichter Reißverschluss, verstellbarer Taillenbereich, Ultraspan Super Stretch Arm- und Beinmanschetten, verstellbare Hosenbeine, Rücken-Tasche mit Reißverschluss, Restube Ready System

Beschreibung

Standout Fjord Trockenanzug

Standout SUP Wear stellt seit Jahren unter anderem leistungsfähige Trockenanzüge her, die es dir ermöglichen, bei jedem Wetter sicher mit deinem Board unterwegs zu sein. Für die aktuelle Saison wurden alle Drysuits, wie man sie im englischen Sprachraum nennt, von Grund auf neu entwickelt und in der Terra-Kollektion zusammengefasst.

Der Standout Fjord ist eines der Unisex-Exemplare des Herstellers und ersetzt auf Dauer den beliebten Standout Dare II, den wir bereits vor einiger Zeit für dich getestet haben!

Natürlich haben wir auch den Nachfolger schon genau unter die Lupe genommen und verraten dir in den folgenden Abschnitten gerne alles Wissenswerte rund um diesen Trockenanzug. Soviel schon mal vorweg, Standout ist es gelungen, Nachhaltigkeit und verbesserte Funktionalität in der neuen Serie zu vereinen.

Daten & Fakten

  • 6 Größen verfügbar (XS, S, M, L, XL, XXL)
  • dreilagiges Obermaterial aus recyceltem Polyester
  • umweltfreundliche Membran aus Biomasse mit sehr guter Atmungsaktivität
  • Neopren-Manschetten (Ultraspan Super Stretch) am Hals, den Hand- und Sprunggelenken
  • YKK-Trockenreißverschluss (vertikal) mit 2 Schiebern
  • 100 % wasserdicht (18.000 mm Wassersäule)
  • sehr atmungsaktiv (26.000 g/m²/24h)
  • doppelt verschweißte Nähte
  • sehr leicht (unter 1 kg bei Größe M)
  • hergestellt in Slowenien (EU)

Aufbau & Design

Die mit Abstand größte Neuerung beim Standout Fjord und den anderen Exemplaren der Terra-Reihe liegt sicherlich im innovativen Material.

Während viele Hersteller sich bei den neuen Kollektionen auf verändertes Design und zusätzliche Features beschränken, hat Standout in Zusammenarbeit mit seinen Zulieferern ein komplett neues Gewebe entwickelt, das zu 100% aus recyceltem Polyester besteht. Hierfür werden alte Stoffe, Garne und Fischernetze wiederverwendet, die ansonsten auf dem (Sonder-) Müll landen würden.

Damit setzt das Unternehmen Maßstäbe in Sachen Nachhaltigkeit. Doch ganz ehrlich, am wichtigsten sind uns eigentlich die Eigenschaften eines guten Drysuits…und genau darin liegt eine weitere Stärke des neuen Materials. Die 3-fache Dehnbarkeit und eine Steigerung der Atmungsaktivität von 7% im Vergleich zu den bisherigen Modellen führen zu einer verbesserten Performance mit gesteigertem Tragekomfort!

Die Klima-Membran, die Wasser fernhält und zugleich Schweiß nach außen transportiert, besteht bei der neuen Terra-Serie aus Biomasse und ist dementsprechend ebenfalls umweltfreundlicher produziert als bisher. Der Trockenreißverschluss von YKK fällt jetzt ca. 10 cm länger aus und kann dank der beiden Schieber sowohl von unten als auch von oben geöffnet werden.

Bei den Neopren-Manschetten gab es weniger Verbesserungspotenzial, sie bestehen an den Hand- und Sprunggelenken aus weichem und dehnbarem Vollmaterial, während der Kragen abgesehen vom Reißverschluss zusätzlich mit einem flexiblen Klettverschluss verschlossen wird.

Die Bein-Manschetten werden vom Obermaterial kaschiert, was vor allem optisch ansprechend ist. Hier kann die Weite mit einem Gummizug eingestellt werden.

Außerdem gehört eine abnehmbare Kapuze mit Zugbändern zum Lieferumfang. Diese kann über Druckknöpfe mit dem Anzug verbunden werden. Bei richtigem Schmuddelwetter ist dieses Feature besonders angenehm.

Zu guter Letzt wurde natürlich auch die Optik überarbeitet. Der Standout Fjord kommt jetzt wesentlich farbenfroher mit einer Kombination aus Gelb, verschieden kräftigen hellblauen Tönen und Schwarz daher.

Einsatzgebiete

Wie alle Produkte von Standout ist der Fjord Drysuit natürlich ursprünglich auch von und für Stand Up Paddler entwickelt und optimiert worden. Das muss dich aber keineswegs davon abhalten, ihn für sämtliche andere Sportarten und Outdoor-Aktivitäten einzusetzen. Seine Qualitäten stellt er beispielsweise auch beim Boots-Sport (Segeln, Kajak- und Kanufahren etc.) unter Beweis.

Ich persönlich habe meinen SUP Trockenanzug auch schon oft „zweckentfremdet“ und ihn bei vielen Tätigkeiten und Arbeiten im Regen getragen. Überall, wo du zuverlässig vor Wasser geschützt sein möchtest, kannst du ihn nutzen.

Verarbeitung & Tragekomfort

Standout hat sich im Laufe der Zeit ein sehr großes Know-how im Bereich der Trockenanzüge erarbeitet und fertigt die Modelle in Handarbeit in einem eigenen Werk in Slowenien. Die Fertigung innerhalb der EU (Slowenien) ist in diesem Bereich selten zu finden. Insbesondere die kritischen Stellen, wie die hitze-verschweißten Nähte und die Einarbeitung der Reißverschlüsse sind tadellos.

Abgesehen von der sehr guten Verarbeitungsqualität aller Komponenten hast du auch in Zukunft die Möglichkeit, deinen Trockenanzug vom Hersteller reparieren zu lassen. Das ist ein weiterer Faktor, der in Sachen Nachhaltigkeit und Qualität für das Unternehmen spricht.

Auch beim Standout Fjord kommt eine angenehm luftige Passform zum Einsatz, die als „Relaxed-Fit“ bezeichnet wird. Das gibt dir zusätzlich zur hohen Dehnbarkeit den nötigen Spielraum für deine Bewegungen. In Puncto Tragekomfort ist die Atmungsaktivität ganz entscheidend für ein gutes Tragegefühl, auch hier hat der Hersteller mit dem neuen Material nochmal eine Schippe draufgelegt!

Beim An- und Ausziehen kann der verlängerte YKK-Reißverschluss seine Stärken ausspielen. Des Weiteren lässt er sich jetzt mit den beiden Schiebern in 2 Richtungen öffnen. Diese Variante wird auch manchmal etwas uncharmant als „Pinkler“ oder „Pee-Zip“ bezeichnet, weil er den männlichen Paddlern ermöglicht, die kleine Notdurft zu verrichten, ohne den Anzug komplett ausziehen zu müssen.

Die Neopren-Manschetten an den Händen und Füßen sind sehr dehnbar und passen sich geschmeidig an. Die Halsmanschette wird mit dem Reißverschluss verschlossen und zusätzlich mit einem Klettverschluss gesichert. Hier musst du auf einen sehr festen Sitz achten, damit alles komplett dicht ist.

Im Vergleich zu einem Kragen aus Vollmaterial, wie beispielsweise beim Standout Bora bitte meinen Text verlinken, kann hier sonst nach längerer Zeit leicht Wasser eindringen. Dafür ist diese Variante aber auch deutlich einfacher in der Handhabung. Mit der Tabelle des Herstellers kannst du die richtige Größe für dich finden.

Hier empfehlen wir grundsätzlich, im oberen Grenzbereich lieber auf die nächste Größe zu wechseln, damit du auch genug Platz für wärmere Unterbekleidung in den kalten Jahreszeiten hast. Bedenke bitte, dass ein Drysuit dich zwar trocken aber nicht warm hält!

Ausstattung & Features

  • verbesserte Dehnbarkeit und Atmungsaktivität: Das innovative Obermaterial der Standout Drysuits aus der Terra-Kollektion ist jetzt 3x so dehnbar und 7% atmungsaktiver als das der Vorgänger.
  • Neopren-Kragen mit einstellbarem Klettverschluss: Die Halsmanschette des Standout Fjord besteht aus Neopren und wird durch den Reißverschluss sowie über eine zusätzliche Klettverschluss-Manschette individuell eingestellt.
  • abnehmbare Kapuze: Die Kopfbedeckung in den passenden Farben kann an der Druckknopf-Leiste am Kragen befestigt werden. Mit Hilfe von Gummizügen kann die Passform justiert werden.
  • vertikaler, wasserdichter Reißverschluss: Der Marken-Reißverschluss von YKK lässt sich dank der beiden Schieber sowohl von unten als auch von oben öffnen und ist auf der gesamten Länge wasserdicht versiegelt. Er fällt ca. 10 cm länger aus als beim Vorgänger.
  • verstellbarer Taillenbereich: Der Bereich um die Taille kann individuell eingestellt werden. Hierfür ist ein breiter, dehnbarer Gurt mit Klettverschluss vorhanden.
  • Ultraspan Super Stretch Arm- und Beinmanschetten: Dieses Material ist ausgesprochen weich und passt sich sehr gut an, was zu einem perfekten Abschluss verhilft. Hier bleibt alles trocken.
  • verstellbare Hosenbeine: Die Hosenbeine ragen über die Neopren-Manschetten und lassen sich bei Bedarf mit einem Gummizug enger stellen.
  • Rücken-Tasche mit Reißverschluss: Im Rückenbereich des Anzugs befindet sich eine kleine Tasche. Der Reißverschluss wird vom Hersteller als „semi-dry“ bezeichnet und ist dementsprechend nicht zu 100% wasserdicht. Empfindliche Gegenstände, wie zum Beispiel dein Smartphone, müssen zusätzlich vor Wasser geschützt werden!
  • Restube Ready System: Am Hüftgurt befindet sich das Restube Ready Patch, mit dessen Hilfe eine Restube Schwimmboje schnell und unkompliziert befestigt werden kann.

Anschaffungskosten

Rein vom Preis her liegt der Standout Fjord im oberen Mittelfeld. Wenn man allerdings die Materialauswahl und die Verarbeitungsqualität fairerweise miteinbezieht, ergibt sich dennoch ein attraktives Preis-Leistungsverhältnis.

Zugegebenermaßen sind Trockenanzüge generell nicht gerade günstig, aber auch hier lohnt sich eine größere Investition auf jeden Fall, denn letztendlich geht es auch um deine Sicherheit.

Qualitativ kann sich der Standout Fjord sehen lassen und macht einen langlebigen Eindruck. Die Herstellung innerhalb der EU ist sicher auch ein Aspekt, den du beim Preis berücksichtigen musst. Viele andere Modelle werden größtenteils maschinell in Asien gefertigt.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zum Standout Fjord Trockenanzug

Auf jeden Fall! Mit ihm kannst du das Stand Up Paddling nicht nur im Sommer betreiben. In Kombination mit der richtigen Unterbekleidung sorgt er für deine Sicherheit in Herbst, Winter und dem Frühling. Durch seine gute Atmungsaktivität lässt er sich aber natürlich auch in den warmen Monaten an wechselhaften, windigen und regnerischen Tagen sehr gut nutzen.

Mehr zum Standout Fjord Trockenanzug erfahren.

Das Modell Fjord gehört zu der neu eingeführten Terra-Serie von Standout. Seine Vorteile liegen in erster Linie im innovativen Material, das komplett aus recyceltem Polyester besteht und deshalb sehr nachhaltig ist. Selbst die atmungsaktive Membran besteht aus umweltfreundlicher Biomasse. Dadurch wurden gleichzeitig auch die Eigenschaften verbessert: Die Dehnbarkeit des neuen Materials ist 3-mal so hoch und die Atmungsaktivität konnte um 7% verbessert werden. Auch einige Features, wie der verlängerte Reißverschluss mit 2 Schiebern sind neu hinzugekommen.

Mehr zum Standout Fjord Trockenanzug erfahren.

Zugegeben, es gibt günstigere Trockenanzüge auf dem Markt, aber kaum in dieser Qualität. In Anbetracht sämtlicher Faktoren ist das Preis-Leistungsverhältnis des Standout Fjord sehr gut. Insbesondere in Sachen Nachhaltigkeit, Leistungsfähigkeit und Verarbeitungsqualität legt der Hersteller die Messlatte für die Mitbewerber ziemlich hoch!

Mehr zum Standout Fjord Trockenanzug erfahren.

Fazit

Der Standout Fjord ist unserer Meinung nach ein sehr gelungener und hochwertiger Unisex-Trockenanzug, der auch gehobenen Ansprüchen gerecht wird. Paddlerinnen, die gerne ein feminineres Modell möchten, können sich auch das Damenmodell Gaia mal genauer anschauen.

Die Verarbeitungsqualität ist, wie vom Hersteller gewohnt, sehr gut und auch die Tatsache, dass Standout innerhalb der EU (Slowenien) produziert und für Reparaturen fachmännisch zur Seite steht, ist absolut erwähnenswert.

Der große Trumpf des Fjord und der anderen Exemplare der Terra-Serie ist zweifellos das neuartige Material. Hier ist es Standout tatsächlich gelungen, das zunehmend wichtige Thema der Nachhaltigkeit mit einer besseren Performance zu verbinden. Die Features sind sehr durchdacht und der Tragekomfort ist hoch.

Lediglich beim Thema Halsmanschette und Reißverschluss-Verlauf unterscheiden sich die Vorlieben in der Paddel-Gemeinde. Wer hier lieber einen querverlaufenden Reißverschluss und einen Kragen aus Voll-Neopren möchte, sollte sich eventuell besser für den Standout Bora entscheiden. Jede Ausführung hat Vor- und Nachteile.

Solltest du noch weitere Fragen zum Thema Trockenanzug haben, dann kannst du uns sehr gerne einen Kommentar hinterlassen…wir werden wie immer versuchen, dir möglichst schnell zu antworten!


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *