Skip to main content
#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.000.000 Lesern / Jahr
300+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 4.000 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

Overmont SUP Doppelpaddel

36,98 €

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen
MarkeOvermont
PaddeltypDoppelpaddel
Blatt49 cm x 17 cm
SchaftAluminium
Paddellänge222 cm
Gewicht920 g
weitere FeaturesZahnung am Paddelblatt, durch Nieten in 2 Segmente teilbar

Overmont SUP Doppelpaddel Test

Das Overmont Aluminium Doppelpaddel ist ein SUP Paddel mit verstellbaren Blättern. Es ist auf das Kajak-, Kanu- und Bootfahren ausgelegt und damit auch für das Stand Up Paddling im Sitzen geeignet.

Es kann in drei Winkelpositionen verstellt und für den einfachen Transport und platzsparendes Verstauen ganz leicht in zwei Teilstücke auseinandergebaut werden.

Das Overmont SUP Doppelpaddel ist zudem ein echtes Leichtgewicht und durch sein hohles Aluminiumrohr leicht aus dem Wasser zu retten.

Die Länge des Overmont Aluminium Doppelpaddels ist nicht verstellbar, aber für die meisten Erwachsenen und auch Kinder einsetzbar.

Ich habe mir die gelbe Version besorgt und für dich getestet, damit du nach dem Lesen dieses Testberichts selbst entscheiden kannst, ob das Modell auch für dich in Frage kommt.

Die Besonderheiten des Overmont Doppelpaddels

Günstig, robust, unkompliziert und in verschiedenen Farben erhältlich. So könnte man dieses Doppelpaddel kurz und knapp beschreiben.

Da es heutzutage viele SUP Boards mit Kajak-Option, aber oft ohne geeignetes Paddel gibt, kommt dieses erschwingliche Angebot gerade recht.

Die Kombination aus Aluschaft und gebogenen Blättern aus Kunststoff und Glasfaser macht es leicht und dennoch unempfindlich. In Sekunden zusammensteckt, kannst du sogar den Winkel der Blätter zueinander in 3 festgelegten Stufen einstellen.

Damit du beim Paddeln nicht unnötig nass wirst, sind 2 Abtropfringe montiert, die sich in ihrer Position auch verschieben lassen.

Daten & Fakten

  • Lieferumfang: Doppelpaddel + Leash (war beim gezeigten Testpaddel noch nicht dabei)
  • Materialien: Aluminiumschaft: ca. 30 mm im Durchmesser, ca. 1 mm dick, Paddelblätter aus Polypropylen + Fiberglas, ca. 49 cm x 17 cm
  • Gesamtlänge: ca. 230 cm
  • Gewicht: 890 Gramm

Features

  • 3-stufige Klick-Verbindung
  • Paddelblätter sind genietet
  • 2 verschiebbare Abtropfringe
  • gebogene und gezahnte Blätter
  • leichte, aber robuste Konstruktion
  • Winkel der Paddelblätter ist verstellbar
  • spezielles Profil der Blätter für effizientes Paddeln
  • Tropfschutz
  • günstig in der Anschaffung
  • jetzt neu: mit Paddel-Leash
  • nicht höhenverstellbar

Die Nutzung des Overmont Doppelpaddel in 3 einfachen Schritten erklärt (Gebrauchsanweisung)

Für die Montage des Modells braucht man wahrlich nicht gerade Ingenieur sein…

  1. Nimm die beiden Teile in die Hände.
  2. Schiebe die Schaft-Enden ineinander, drücke den kleinen Federstift nach unten und lass die Verbindung im gewünschten Loch einrasten.
  3. Wenn du magst, kannst du jetzt noch die mittlerweile mitgelieferte Leash am Paddel und an dir oder deinem Wasserfahrzeug (SUP, Boot, Kanu, Kajak) befestigen, so verlierst du es garantiert nicht.

Praxis-Test: Das Overmont Doppelpaddel auf dem Prüfstand

Ich habe mir dieses Exemplar gekauft, um immer ein unkompliziertes Doppelpaddel zur Hand zu haben, wenn ich mit dem SUP Board im Sitzen unterwegs bin.

Da das zwar regelmäßig vorkommt, aber ich eigentlich lieber im Stehen paddel, sollte es ein vernünftiges aber günstiges Doppelpaddel sein…Und genau das ist es auch.

Qualitativ darfst du hier natürlich keine Weltklasse erwarten und Kajak-Profis würden bestimmt abwinken, aber das ist für mich und wahrscheinlich auch für die meisten anderen Stand-Up-Paddler auch überhaupt nicht notwendig.

Die Länge finde ich für diesen Zweck auch sehr gut gewählt, so dass man eine Höhenverstellung eigentlich gar nicht vermisst.

Im Einsatz zeigt sich das Doppelpaddel angenehm leichtgewichtig. Was mich aber am meisten positiv überrascht hat, ist, dass sich die Form der Blätter echt bemerkbar macht. Man kommt leicht und dennoch schwungvoll voran.

Die Zahnung und die Abtropfringe fangen zwar einen guten Teil des Wassers auf, aber so ganz trocken bleibt man nicht…aber hey, es ist Wassersport!

Bauweise

Der Aluminiumschaft des Overmont SUP Doppelpaddels ist mit ca. 1 mm sehr dünnwandig, hohl und gerade und hat einen Durchmesser von ca. 30 mm.

Der Schaft lässt sich in der Mitte per einfachem Klicksystem in zwei Segmente teilen, was platzsparenden Transport ermöglicht.

Auf dem Schaft befinden sich Tropfringe, die überschüssiges Wasser zurückhalten. Damit soll verhindert werden, dass Wasser am Schaft entlang Richtung Arm wandert oder dir von oben auf den Kopf tropft.

Die Paddelblätter des Overmont SUP Doppelpaddels sind am Schaft vernietet und aus glasfaserverstärktem Kunststoff hergestellt.

Die Glasfaserverstärkung sorgt für mehr Robustheit als reine Kunststoffverarbeitung, wie sie bei sehr günstigen Modellen zu finden ist.

Die Blätter sind mit einer Zahnung versehen, die das Abtropfen von Wasser am Paddelrand entlang unterstützen.

Mit ca. 833 Quadratzentimeter sind die Paddelblätter recht groß und ermöglichen durch ihre Asymmetrie und gekehlte Konstruktion effiziente Züge.

Zudem kann man die Winkel der Blätter beim Overmont SUP Doppelpaddel in drei Positionen von -30 Grad, 0 Grad und +30 Grad verstellen.

Das ist ein deutlicher Vorteil gegenüber nicht verstellbaren Blättern, Fortgeschrittene würden sich aber sicher eine filigranere oder komplett freie Einstellung wünschen.

Das Overmont SUP Doppelpaddel ist nicht höhenverstellbar.

Verarbeitung

Das Overmont SUP Doppelpaddel ist grundsätzlich gut verarbeitet. In der recht günstigen Preiskategorie finden sich typischerweise Paddel aus Aluminium, wie es hier der Fall ist. Das schlägt sich natürlich im Gewicht nieder.

Die sehr dünnwandige Konstruktion des Overmont Doppelpaddels macht es aber dennoch recht leicht.

Günstige Aluminiumpaddel aus Komplettsets, wie sie Einsteiger verwenden, sind oftmals mit 1000 Gramm aufwärts zu haben.

Positiv hervorzuheben ist außerdem, dass man sich hier nicht mit reinen Kunststoffblättern zufriedengeben muss. Diese sind beim Overmont SUP Doppelpaddel glasfaserverstärkt, was für mehr Robustheit sorgt.

Inwiefern das einfache Klicksystem zum Zerlegen und Zusammenbauen auf Dauer ausreicht, muss man über einen längeren Einsatzzeitraum hinweg testen, dabei aber auch die erfreulichen Anschaffungskosten im Hinterkopf behalten.

Anschaffungskosten

In einer recht günstigen Preisklasse angesiedelt, bekommt man mit dem Overmont SUP Doppelpaddel ein gut verarbeitetes Paddel mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Abstriche, die man in dieser Preiskategorie macht, sind etwa das Schaftmaterial, das Verbindungssystem, fehlende Griffzonen am Aluminiumrohr sowie die fehlende Höhenverstellbarkeit.

Nichtsdestotrotz ist das Overmont SUP Doppelpaddel eine gute Wahl für Einsteiger.

FAQ

Das Overmont Aluminium Doppelpaddel eignet sich gut für Einsteiger. Das Handling eines Doppelpaddels unterscheidet sich zwar von dem eines Einzelpaddels, ist aber schnell gelernt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis in der Klasse der eher günstigen Doppelpaddel ist außerordentlich gut. Daher ist es für ein erstes Austesten von Einsteigern absolut geeignet.
Der Schaft des Overmont SUP Doppelpaddels besteht aus Aluminium. Die Blätter sind aus hochwertigem  Kunststoff mit Fiberglas-Anteil hergestellt.
Das Overmont Aluminium Doppelpaddel ist mit 890 Gramm recht leicht. Die meisten Paddel aus günstigen Komplettsets, wie sie Einsteiger gerne verwenden, wiegen ca. 1000 Gramm.

Fazit

Mit dem Overmont SUP Doppelpaddel bekommt man meiner Meinung nach eine praxistaugliche Qualität zu einem sehr erfreulichen Preis.

Durch seine leichte Bauweise ist das Doppelpaddel gut für Einsteiger und auch für Heranwachsende geeignet. Aber auch für all jene, die neben einem SUP Board bereits ein Kajak etc. besitzen.

Es ist nicht höhenverstellbar, bringt aber eine durchschnittliche Länge für Doppelpaddel mit. Die glasfaserverstärkten Paddelblätter sind robust und gezahnt, was unnötiges Aufkommen von Wasser auf dem Board weitgehend verhindert.

Das Doppelpaddel kann in zwei Segmente geteilt werden und wird per Klicksystem miteinander verbunden. Das begünstigt das einfache Zusammenbauen und einen platzsparenden Transport.

Aufgrund seiner Konstruktion ist das Overmont SUP Doppelpaddel für das Paddeln im Sitzen ausgelegt.

Wer ein Doppelpaddel auch als Stehpaddel verwenden möchte, greift lieber zu entsprechend anpassbaren Modellen, die ein Griffstück mitbringen.

Alles in allem ist das Overmont SUP Doppelpaddel ein gutes Einsteigermodell für vergleichsweise kleines Geld!

Overmont SUP Doppelpaddel

36,98 €

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen
Preis prüfen*
 

Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

36,98 €

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen