Skip to main content

Na, auf der Suche nach einem Geschenk für einen echten SUP Fan? Dann schau dir mal unsere SUP Geschenkideen für Weihnachten 2018 an.

Fanatic Fly Air 2016

1.098,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 10. Dezember 2018 11:52
BoardtypAufblasbar
MarkeFanatic
SkillEinsteiger, Fortgeschrittene
EinsatzgebietAllround
Länge325 cm
Volumen306 Liter
Gewicht11 kg
ZubehörPumpe, Rucksack, Reparaturset

Das Fly Air 2016 von Fanatic zählt zu den bekanntesten SUP Boards. Das aufblasbare Allround-Board aus dem Haus des renommierten Herstellers ist rund zehn Zentimeter breiter als der Großteil der anderen SUP Board – da gelingt auch Anfängern ein sicherer Stand. Optimal ist das Board für entspannte und längere Touren geeignet. Auch kann das SUP für WindSUP genutzt werden. Beim Kauf ist eine Luftpumpe und ein Rucksack enthalten.


Beschreibung

Produktvorstellung

SUP Boards aus dem Hause Fanatic zählen zu den meistverkauften aufblasbaren Boards auf dem Markt. Der renommierte Hersteller legt großen Wert auf eine ausgezeichnete Qualität und es wird die modernste Technologie eingesetzt.

Das Modell der Sommersaison 2016 wird im einem Komplettset geliefert, damit Anfänger und Fortgeschrittene sofort lospaddeln zu können. Das inflatable Board ist das ideale Sportgerät, um niedere Wellen zu reiten und um auf unterschiedlichen Gewässern zu paddeln.

Dank dem integrierten Einsatz für einen Mastfuß bringt das Fly Air eine Windsurf Option mit. Wassersportler können das eigene Segel zum Windsurfen daran befestigen bzw. besteht die Möglichkeit, das Board mit einem Windsurf-Segel aufzurüsten.

Produktinformationen im Überblick

  • Eigengewicht des Boards: 11 Kilogramm
  • Maße in cm: 325x86x14
  • Volumen: 306 Liter
  • Einsatz für Mastfuß zum Surfen
  • innovative Double Layer Leichtbauweise für Gewichtsreduktion um 20 %
  • herausnehmbare Mittelfinne + zwei fixe seitliche Finnen
  • ergonomischer Transportgriff
  • integriertes Transportnetz
  • Abschleppöse

Was macht das Fly Air so besonders?

Fanatic hat auch beim Fly Air ein Board entwickelt, welches unproblematisch zu transportieren, schnell aufzupumpen, robust und langlebig ist.

Dank der jahrelangen Erfahrung ist die Form des Boards ausgefeilt und ideal für Allrounder, die nicht nur auf ruhigen und fließenden Gewässern paddeln möchten, sondern auch kleine Wellen reiten wollen.
Aufgepumpt ist das Board 325 Zentimeter lang und 86 Zentimeter breit.

Das extra breit designte Board ist ideal, um kraftsparend auf dem Wasser zu gleiten und es bietet einen sicheren Stand. Da es rund zehn Zentimeter breiter ist als der Großteil der Boards, ist auch ein breitbeiniger Stand durchaus möglich.

Die Dicke des Boards wurde mit Hilfe der Double Layer Lite Technologie optimiert und somit können sich Wassersportler auf eine ausgezeichnete Steifheit freuen. Fanatic erreicht die Verbesserung der Steifheit um etwa 25 Prozent, da der Hersteller eine extra dünne PVC-Schicht aufträgt.

Diese zusätzliche Schicht wird zusammen mit der äußeren Drop Stitch Haut verschweißt. Insgesamt ist das Board 14 Zentimeter hoch.

Fanatic selbst hat ein Video erstellt, in dem die Serien Fly Air, Ray Air und Falcon Air verglichen werden. Neben einer detaillierten Vorstellung der eingesetzten Techniken, die die Boards der Firma noch effizienter machen, liegt vor allem der Fokus auf den Unterschieden der Board-Serien (aus dem Jahr 2016):

Stringer-Technologie, Finnensystem und besondere Ausstattungen des Fanatic Fly Air

Fanatic setzt auf die leichte Stringer-Technologie. Das robuste Board verfügt über eine farbige Verstärkung der Kanten.

Das hochwertige Board ist mit drei Finnen ausgestattet, welche sich seitlich und in der Mitte befinden. Die Finne auf der rechten und linken Seite sind im Gegensatz zur herausnehmbaren Mittelfinne fest angebracht.

Besonders praktisch ist der komfortable Transportgriff, um das Board im aufgeblasenen Zustand zu tragen.

Fanatic hat das Fly Air mit einem Transportnetz ausgestattet, damit Wassersportler beispielsweise Getränke oder Sonnenschutz auf ihren Touren befördern können.

Das sogenannte Footpad ist rutschfest und bietet einen sehr guten Halt, auch dann, wenn es nass ist.
Ein bedeutendes Addon Feature ist der Einsatz für einen Mastfuß. Somit haben Windsurf-Begeisterte die Möglichkeit, das Board sowohl zum Paddeln als auch zum Surfen zu verwenden.

Das Allrounder Board

Das Fly Air 10.8 wurde von der Fly Allround Serie inspiriert. Dieses Modell ist eine praktische Antwort auf einen geringen Stauraum und die strikten Gepäckbestimmungen. Das aufblasbare Board ist in maximal zehn Minuten aufgepumpt und im nicht aufgeblasenen Zustand nimmt es nur wenig Platz ein.

Das Fly Air kann im mitgelieferten Rucksack platzsparend aufbewahrt und transportiert werden. Somit ist es kein Problem, das Fly Air 10.8 auf Flugreisen mitzunehmen und es findet auch leicht im Kofferraum Platz. Der großzügige Rucksack zeichnet sich durch einen hervorragenden Tragekomfort aus, da die

Tragegurte über Polsterungen verfügen.
Ebenfalls im Komplettset enthalten ist eine Power Pumpe, mit welcher das Aufpumpen rasch und komfortabel erfolgt. Es handelt sich hierbei um eine ergonomische Pumpe zur leichteren Handhabung.

Lieferumfang:

  • Fly Air Board
  • Power Pumpe
  • Rucksack mit gepolsterten Gurten
  • Repair-Set

Für wen ist das Fly Air 10.8 geeignet?

SUP Neulinge kommen mit dem Fly Air von Fanatic ebenso auf ihre Kosten wie Fortgeschrittene. Zudem ist dieses inflatable SUP Board ideal für Stehpaddler, die längere Touren unternehmen möchten. Auch für Windsurfanfänger ist das Fly Air empfehlenswert und auch Surfer können mit diesem Board niedere Wellen reiten.

Kundenmeinungen:

Laut Kunden- und Testberichten ist die Stabilität des Fly Air SUP Boards ausgezeichnet und auch die hervorragende Wendigkeit fällt positiv auf. Neulinge, die dieses Board bereits getestet haben, halten das Fly Air für ein ausgezeichnetes Board zum Einsteigen und auch Fortgeschrittene schätzen dieses Modell.

Besonders hervorgehoben wird die Möglichkeit, ein Windsurf-Segel zu fixieren, da dies beim Großteil der konkurrierenden Modelle nicht angeboten wird. Kunden beschreiben das Befestigen des Segels als unkompliziert.

Für Windsurf-Einsteiger ist dieses Board ideal, da es weitaus stabiler ist als ein herkömmliches Surfbrett und auch die Verletzungsgefahr ist geringer, da es sich um ein aufblasbares Modell handelt.

Fazit:

Fanatic begeistert Jahr für Jahr mit innovativen Boards, die sich durch eine ausgezeichnete Qualität auszeichnen. Das Fly Air besticht mit Stabilität und Robustheit und es ist multifunktional einsetzbar. Das Verletzungsrisiko beim Windsurfen ist minimiert, da das Board nicht so hart ist wie ein herkömmliches Surfbrett.

Ob beim Paddeln, Wellenreiten oder Windsurfen, mit diesem Modell von Fanatic ist jahrelanger Spaß auf unterschiedlichen Gewässern garantiert. Fanatic zeigt die Liebe zum Detail in Bezug auf das hochwertige Zubehör, den schnellen Aufbau, das unkomplizierte Verstauen und den unkomplizierten ebenso wie mühelosen Transport.


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


1.098,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 10. Dezember 2018 11:52

Aktuellen Bestseller ansehen:

Bluefin Cruise

579,00 € 619,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 10. Dezember 2018 05:11
Boardtyp: AufblasbarMarke: Bluefin
Skill: Einsteiger, FortgeschritteneEinsatzgebiet: Touring
Länge: 325 - 457 cmVolumen:
Über das Board:

Das Stand Up Paddling Board Cruise von Bluefin ist mit einem Kajaksitz ausgestattet. Auf diese Weise kann das aufblasbare Allround Brett ebenfalls zu einem 1er-Kajak umfunktioniert werden. Im Lieferumfang befinden sich neben dem aufmontierbaren Kajaksitz auch ein höhenverstellbares Paddel, ein geräumiger Rucksack, eine Sicherungsleine und eine Handpumpe. Dieses Board gibt es in verschiedenen Größen. Hier ist für jeden etwas dabei.

Details